Festgeld Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft

  • Bis zu 1,95% p.a. Festgeldzinsen
  • keine gesetzliche Einlagensicherung

Die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG (CSg) ist mit ca. 4900 Wohneinheiten und über 50 Mitarbeitern eine der größten Wohnungsgenossenschaften in Chemnitz.

Privatkunden, die Geld bei der Siedlungsgesellschaft anlegen möchten, müssen der Genossenschaft zuerst beitreten, indem sie Pflichtanteile kaufen.

Das Geld der Sparer wird in den Wohnungsbestand der Genossenschaft investiert.

Angebotsdetails

Anlagebetrag Minimum:0 €
Anlagebetrag Maximum:n.a.
Zinstermine:n.a.
Einlagensicherung:keine gesetzliche Einlagensicherung

Einlagensicherung Deutschland

Die Einlagen bei der Die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG (CSg) sind nicht über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

Die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG (CSg) ist Mitglied der Sicherungseinrichtung des 1974 gegründeten Einlagensicherungsfonds des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. Dieser Sicherheitseinrichtung gehören alle Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtungen in Deutschland an. Ausschließlicher Zweck der Selbsthilfeeinrichtung ist es, die Einlagen der Kunden bei den angeschlossenen Wohnungsgenossenschaften zu sichern. Die Wohnungsgenossenschaften leisten jährliche Beiträge.

Besteht die Gefahr, dass eine Wohnungsgenossenschaft mit Spareinrichtung ihre Verpflichtungen nicht erfüllen kann, springt der Fonds im Rahmen seiner Statuten ein. Der Fonds musste seit seiner Gründung noch nie in Anspruch genommen werden.

  • aus Deutschland
  • Bonitat: AAA
  • Tel: 371 - 3 82 22 0
zur Bank >

Zinssätze

  • 36 Monate0,40%
  • 48 Monate0,60%
  • 60 Monate0,80%
  • 72 Monate1,20%
  • 84 Monate1,70%
  • 120 Monate1,95%