Festgeld Greensill Bank

  • Bis zu 0,40% p.a. Festgeldzinsen
  • 100 % abgesichert bis zu 11,6 Mio. €

Die Greensill Bank ist eine mittelständische Privatbank mit Sitz in Bremen. Das Bankinstitut wurde 1927 unter dem Namen NordFinanz Bank gegründet. Anfang 2014 wurde die NordFinanz Bank AG mehrheitlich durch die britische Beteiligungsgesellschaft Greensill Capital übernommen.

Angebotsdetails

Anlagebetrag Minimum:0 €
Anlagebetrag Maximum:n.a.
Zinstermine:n.a.
Einlagensicherung:bis zu 11.6 Mio. € / Kunde abgesichert durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Einlagensicherung Deutschland

Einlagen bei der Greensill Bank AG sind durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) geschützt. Der Schutz dieser gesetzlichen Einlagensicherung beträgt pro Einleger bis zu 100.000 €.

Zusätzlich ist die Greensill Bank AG dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Die Höhe der freiwilligen Einlagensicherung richtet sich nach dem Eigenkapital der jeweiligen Bank. Aufgrund der Eigenkapitalausstattung der Greensill Bank AG sind über diesen Fonds die Einlagen jedes einzelnen Kunden bis zu 11.6 Mio. € pro Kunde abgesichert. Auch bei Gemeinschaftskonten ist jede einzelne Person bis zum Maximalbetrag von 11.6 Mio. € abgesichert (Stand: 16.11.2018 | weitere Infos auf der Webseite des Einlagensicherungsfonds)

  • aus Deutschland
  • Bonitat: AAA
  • Tel: 421 - 30750
zur Bank >

Zinssätze

  • 1 Monat0,05%
  • 3 Monate0,10%
  • 6 Monate0,15%
  • 12 Monate0,20%
  • 24 Monate0,25%
  • 36 Monate0,30%
  • 48 Monate0,35%
  • 60 Monate0,40%