Festgeld Openbank

  • Bis zu 3,50% p.a. Festgeldzinsen
  • 100 % abgesichert bis zu 100.000 €

Open Bank, S.A. hat ihren Sitz in Madrid und gehört zur spanischen Grupo Banco Santander, eine der größten Banken der Welt. Es handelt sich dabei um eine voll digitalisierte Bank ohne Filialen.

In Deutschland bietet die Open Bank Privatkunden seit 2019 die Produkte Girokonto, Kreditkarten, Depot, Digitale Vermögensverwaltung (Robo-Advisor) und Tagesgeld.

Wichtig zu wissen: Das Willkommens-Tagesgeldkonto gibt es ausschließlich in Kombination mit einem kostenlosen Girokonto (inkl. Debitkarte).

Für die Eröffnung wird folgendes vorausgesetzt:

  • Mobilfunknummer mit deutscher SIM-Karte
  • dt. Personalausweis oder Reisepass
  • Steueridentifikationsnummer

Da die Open Bank S.A. ihren Sitz in Spanien hat, führt sie die deutsche Abgeltungsteuer nicht ab. Der Kunde ist daher verpflichtet, diese Erträge selber im Rahmen der Einkommensteuererklärung zu versteuern. Positiv: Auf Zinsen von Tages- und Festgeld erhebt der spanische Staat keine Quellensteuer!

Angebotsdetails

Anlagebetrag Minimum:1 €
Anlagebetrag Maximum:n.a.
Zinstermine:Ausschüttung am Laufzeitende
Bemerkungen:Um das Festgeld zu eröffnen oder zu halten, ist zunächst die Eröffnung eines Girokontos bei Openbank erforderlich. Für dieses Girokonto fallen keine Verwaltungs-, Kontoführungsoder Stornogebühren an.
Einlagensicherung:100.000 € / Person abgesichert durch die spanische Einlagensicherung

Einlagensicherung Spanien

Open Bank S.A. ist Mitglied des spanischen Einlagensicherungsfonds der Kreditinstitute (Fondo de Garantía de Depósitos de Entidades de Crédito), der Ersparnisse und Kapitalanlagen bis zu 100.000 Euro abdeckt.

  • aus Spanien
  • Bonitat: A
  • Tel: +49 (0) 69 945 189 718
zur Bank >

Zinssätze

  • 3 Monate3,50%
  • 6 Monate3,50%
  • 12 Monate3,45%
  • 24 Monate3,10%