Tagesgeld Opel Bank

  • Jetzt zu 2,10% p.a. Tagesgeldzinsen
  • 100 % abgesichert bis zu 100.000 €

Die Historie der Opel Bank reicht bis in das Jahr 1929 zurück. Damals wurde die Opel Finanzierungsgesellschaft mbH mit Sitz in Rüsselsheim gegründet. Unter dem Namen Opel Bank firmiert die Bank seit März 2015.

Als herstellergebundene Bank unterstützt die Opel Bank durch ihre Finanzdienstleistungsangebote insbesondere die Opel Automobile GmbH beim Absatz Ihrer Fahrzeuge mit Finanzierungen, Leasing, Automobilversicherungen und die Händlerfinanzierung. Privatkunden können ausserdem Tagesgeld und Festgeld (auch für Kinder) anlegen.

Die Opel Bank hat ihren Sitz in Deutschland und führt die deutsche Abgeltungsteuer für den Kunden automatisch ab. Es können selbstverständlich auch Freistellungsaufträge eingerichtet werden.

Angebotsdetails

Anlagebetrag Minimum: 0 €
Anlagebetrag Maximum:1.000.000 €
Zinstermine:monatlich Auszahlung
Bemerkungen:Neukunde ist, wer in den letzten 24 Monaten keine Geldanlage bei der Opel Bank hatte.Der Anlagebetrag sämtlicher auf den Namen des Kunden lautenden Geldanlagen bei der Bank darf 1.000.000,00 Euro nicht übersteigen (Anlagehöchstbetrag).
Einlagensicherung:100.000 € / Person abgesichert durch die französische Einlagensicherung
Zinssatz:Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 0,75%

Einlagensicherung Frankreich

Geldanlagen bei der Opel Bank GmbH sind durch den französischen Einlagensicherungsfonds (Fonds de Garantie des Dépôts) bis zu 100.000,00 Euro pro Person abgesichert.

Die Opel Bank GmbH ist kein Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Es besteht also keine Absicherung über die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 € hinaus.

  • aus Frankreich
  • Bonitat: AA
  • Tel: 06142 - 878 878
zur Bank >

Zinssätze

  • Zinssatz2,10%